SC Atzum News


 

AKTUELL 21.07.09: Training fällt heute aus!!! Donnerstag ist um 18.30Uhr Training!!!

 

 

 

Die Termine für die Vorbereitung stehen fest. Siehe Vorbereitung!

- 26.07. spielen wir in/gegen Gr. Stöckheim!

- 30.07. spielen wir in Heinigen gegen Harlingerode!

- 01.08. spielen wir bei einem Turnier in Schliestedt!

 

 

Betreffend eines Artikels http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2175/artid/10058768 

(falls der Link nicht funktioniert kopieren und in das Adressfeld einfügen)

in der Braunschweiger Zeitung vom 26.03.09 habe ich einen Leserbrief an die Braunschweiger Zeitung geschrieben. Dieser wurde am Samstag den 28.03.09 veröffentlicht. Anbei der Wortlaut:

Es ist schon erstaunlich wie schnell es gehen kann, das ein Verein ein neues Gelände für einen Sportplatz mit mehreren Plätzen (inkl. teuren Kunstrasenplatz) und Vereinsheim erhält wenn es sich um einen etwas größeren Verein wie den BV Germania Wolfenbüttel handelt. Natürlich müssen die zuständigen Gremien der Stadt noch zustimmen aber wer im Wolfenbüttler Fußball ist schon so naiv zu glauben das der BVG dies im Verein zur Abstimmung bringt wenn sich die zuständigen Vereinsvertreter dieser Zustimmung nicht sicher wären. Sicherlich ist die Sportanlage am Grünen Platz inzwischen für den BV Germania mit seinen unzähligen Mannschaften zu klein geworden und daher ist ein Umzug/Neubau auch absolut nachvollziehbar. Diese Zeilen richten sich in erster Linie auch an die Vertreter der Stadt Wolfenbüttel. Ist unseren gewählten Vertretern der Stadt entgangen das es in Wolfenbüttel noch andere, zugegebener Maßen kleinere Vereine gibt, die seit Jahr und Tag auf einen eigenen Sportplatz warten? Das diese Vereine auf Sportplätzen trainieren und spielen müssen die ohne jegliche Umkleide- bzw. Duschmöglichkeiten sind? Diese Vereine können angesichts der Überlegung auf dem Gelände am Grünen Platz ein vier Sterne Hotel zu bauen nur mit dem Kopf schütteln. Abgesehen davon ob in Wolfenbüttel tatsächlich ein solches Hotel benötigt wird, sollte besser überlegt werden diesen Vereinen die Möglichkeit zu geben auf der vorhandenen Sportanlage am Grünen Platz mit Ihren Vereinen trainieren und spielen zu können. Diesen Vereinen würde man dadurch die Möglichkeit gegeben zu wachsen, Jugendmannschaften zu gründen und neue Spieler/Mitglieder zu gewinnen. Denn ohne das nicht vorhandene Umfeld, wo Umkleidekabinen und Duschen direkt am Platz dazu gehören, konnten diese Vereine bisher oft nur Spieler mit einer gehörigen Portion Idealismus überzeugen für Ihre Mannschaften Fußball zu spielen.

 

 

 
 
Nils Engler
SC Atzum e. V.
Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!